• 10. April 2021, 13:47:37
• Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Neuigkeiten: Die Catfish-Divers sind wieder da :-)
 

Sitemap

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 131
  • Latest: kaod8v9c
Stats
  • Beiträge insgesamt: 38854
  • Themen insgesamt: 3609
  • Online Today: 16
  • Online Ever: 327
  • (22. Januar 2020, 23:39:53)
Benutzer Online
Users: 0
Guests: 19
Total: 19

Seit 22.09.08

Rankpro.de

Das Forum für Taucher und Nichttaucher

      

Aktuelle Termine (Tauchtreffen/Stammtische etc.) der Catfish-Divers:

Zukünftige Geburtstage: Landbuddy (46), ilk (51)

Autor Thema: Revision  (Gelesen 1538 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

speedy

  • Gast
Revision
« am: 06. September 2010, 07:12:19 »
Guten Morgen,

im vorhergehenden Thread ist gerade das Thema Hochdruckschlauch porös.

Mich würde mal interessieren:

wann tauscht Ihr Eure Schläuche?
Achtet Ihr überhaupt auf die Schläuche und wie pflegt Ihr sie?
Macht Ihr Eure Revision an 1. sowie 2. Stufe selbst oder lasst sie machen und wie oft lasst Ihr die Revision machen?


Offline Alexander

  • Flusstaucher
  • ***
  • Beiträge: 946
    • Profil anzeigen
  • Ausbildung: PADI Assistant Instructor & SSI Dive Con
Re: Revision
« Antwort #1 am: 06. September 2010, 08:45:24 »
Guten Morgen,

im vorhergehenden Thread ist gerade das Thema Hochdruckschlauch porös.

Mich würde mal interessieren:

wann tauscht Ihr Eure Schläuche?
Achtet Ihr überhaupt auf die Schläuche und wie pflegt Ihr sie?
Macht Ihr Eure Revision an 1. sowie 2. Stufe selbst oder lasst sie machen und wie oft lasst Ihr die Revision machen?



Also ich habe gerade erst die Revision durchführen lassen (Juli 2010). Selbst machen würde ich sie schon aus garantie- und haftungsrechtlichen Gründen nicht. Durchführen lasse ich sie immer spätestens nach zwei Jahren.

Pflege: Ich spüle meine Ausrüstung nach jeder Benutzung ordentlich aus. Das muss reichen und hat ihrem Zustand bisher auch noch nicht geschadet.  :D
Tauchen macht gleichgültig. Ist mir doch egal... ;)

Offline abgesoffen

  • Global Moderator
  • Flusstaucher
  • *****
  • Beiträge: 767
  • Bitte nicht füttern!
    • Profil anzeigen
  • Ausbildung: AOWD, Nitrox
  • TG:: > 270
  • Vorname: Georg
Re: Revision
« Antwort #2 am: 06. September 2010, 11:08:41 »
Je nach Gebrauch zwischen 1,5 und 2 Jahren.
Ansonsten nach dem Trocknen Sichtkontrolle.
Hin und wieder werden die Automaten "eingelegt" (desinfiziert)

Offline Kachelschrubber

  • Flusstaucher
  • ***
  • Beiträge: 822
  • Ich habe Schiss beim Schwimmen, drum tauche ich
    • Profil anzeigen
    • die Kachelschrubber
Re: Revision
« Antwort #3 am: 06. September 2010, 11:14:45 »
  • Revision alle 2 Jahre (ca. 20 TG / Jahr) durch Profi
  • Abspühlen, trocknen
Tauchen im Sommer - Curling im Winter - Motorradfahren wenn's nicht eisig ist - Musik machen geht aber immer

Offline Doc

  • Hausrifftaucher
  • ***
  • Beiträge: 1549
    • Profil anzeigen
  • TG:: 666
Re: Revision
« Antwort #4 am: 06. September 2010, 13:33:52 »
Hi,

so alle zwei Jahre oder wenn mal wieder einer absäuft, abbläst oder sonst Probleme macht  ;D. Ich mishandle die Dinger aber auch. Dabei werden auch die Schläuche angeschaut, wenn sie nocht gut sind, bleiben sie drauf, ansonsten kommen neue dran.

Doc

speedy

  • Gast
Re: Revision
« Antwort #5 am: 06. September 2010, 16:24:51 »
Ich dachte immer ich wäre nachlässig, aber ich handhabe es genauso
wie Ihr auch.
Nach jedem Tauchgang reinigen und ca alle 2 Jahre zur Revision.

Nur die Schläuche schaue ich mir nie an. Da bin ich etwas nachlässig  ::)

Rainer2

  • Gast
Re: Revision
« Antwort #6 am: 06. September 2010, 19:46:45 »
Verkaufe das Zeug nach 3 Jahren als revisionsbedürftig. Habe nur negative Erfahrungen mit Revision gemacht. Für das eingesparte Geld und dem Erlös kauf ich mir nach 3 Jahren was neues

Offline mareike

  • Seetaucher
  • **
  • Beiträge: 231
    • Profil anzeigen
Re: Revision
« Antwort #7 am: 06. September 2010, 20:00:07 »
"Never change a running system"...

Eine Revision lasse ich machen, wenn irgendwas ist. Kleinigkeiten mache ich selbst. Schläuche werden angeschaut und wenn was "komisch" aussieht ausgetauscht.

Alle 5-6 Jahre gibt's neue Automaten, bis dahin haben sich auch wieder schöne neue Sachen entwickelt (die neuen ultraleicht Automaten gefallen mir, da wird sich die nächsten Jahre sicher noch einiges tun).

Grüße
Mareike

speedy

  • Gast
Re: Revision
« Antwort #8 am: 06. September 2010, 20:12:39 »
Im Prinzip habt Ihr recht so ist man ständig auf dem neusten Stand.

Wenn ich mit einem Automaten zufrieden bin dann tu ich mir schwer den
zu verkaufen und mir was neues zu holen.

Für Revision hab ich einen super tollen Automatendoktor. Der ist in
Nürnberg.
Bis jetzt war ich immer zufrieden. Ich hatte hier einen, wegen dem hab ich
fast nur noch Wasser gezogen. Von wegen Revision. Mein Automat war schlechter gewesen als vorher.
Also bin ich wieder nach Nürnberg gegangen. Mein Fazit war, bleib da wo Du zufrieden bist.

Wie gesagt die Schläuche sind bei mir große Stiefkinder. Mir hat mal jemand gesagt das man die Schläuche mit Talkum einreiben soll, dann würden sie länger halten.

Ich danke Euch für Eure rege Beteiligung. Und es ist doch immer interessant zu lesen wie jeder sein Equipment pflegt.

Liebe Grüße
Ellen

Offline Wracktroll

  • Pfützenplantscher
  • **
  • Beiträge: 94
    • Profil anzeigen
    • www.angermayr.net
  • Ausbildung: Hilfsschlammaufwühler zweiter Klasse
Re: Revision
« Antwort #9 am: 07. September 2010, 09:54:03 »
Servus zusammen,

die Schläuche tausche ich wenn sie porös werden oder sonst eine Beschädigung aufweisen.

Meine Regler warte ich so im Schnitt alle zwei Jahre.
Wenn mal einer abgesoffen ist dann gleich.
Die Urlaubsregler nach dem Urlaub.

Gewartet wird abwechselnd, also z.B. zuerst der Hauptregler,
dann, nach zwei bis drei Tauchgängen, der Backup.

Meine Regler warte ich selbst.

Grüße
Robert

Offline Melli

  • Administrator
  • Dauertaucher
  • *****
  • Beiträge: 8487
    • Profil anzeigen
    • Catfish-Divers
  • Ausbildung: PADI Rescue Diver + Nitrox
  • TG:: 640 +
  • Vorname: Melanie
Re: Revision
« Antwort #10 am: 07. September 2010, 10:52:08 »
Hallihallo,

ich hab meine Automaten/Schläuche und alles was sonst noch so dranhängt ;) alle 2 Jahre in der Revision - es sei denn, es ist früher was.

Aber meine Apekse "erinnern" mich eh meistens dran, wenns wieder soweit ist, weil sie dann plötzlich seeehr leichtgängig werden und etwas nachdrücken - passiert immer ungefähr nach 1,5 - 2 Jahren.
><(((°> ><(((°> <°)))>< <°)))><

Liebe Grüße!
Melli

**Ich bin nicht klein - ich bin ein Konzentrat!! :P**



><(((°> ><(((°> <°)))>< <°)))><


 

Shoutbox

Last 8 Shouts:

 

Nessie

01. Januar 2021, 18:55:10
 :) ;) :D ;D :o 8) ??? ::) :P :-\ :-*
 

ilk

09. Juni 2020, 15:01:41
ja seit 04.06.2020 darf man wieder

pfützentaucher

31. Mai 2020, 08:27:14
Weiß hier jemand , ob man als Deutscher zum Attersee darf.
 

ilk

20. April 2020, 19:16:32
corona corona i kanns nimma hörn >:(
 

Doc

09. August 2019, 11:16:10
Aber mit guter Sicht noch schöner
 

ilk

06. August 2019, 15:13:45
da Attersee is doch eh immer schee
 

Doc

29. Juli 2019, 16:04:32
Schön ist der Attersee, und wenns so bleibt wird er im Herbst schön klar

 

ilk

21. Juli 2019, 13:53:14
Servus

Show 50 latest

User heute online

Wetter

WetterOnline
Das Wetter für
München
Mehr auf wetteronline.de