• 24. September 2017, 03:21:19
• Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Neuigkeiten: Die Catfish-Divers sind wieder da :-)
 

Sitemap

Mitglieder
Stats
  • Beiträge insgesamt: 38719
  • Themen insgesamt: 3509
  • Online Today: 4
  • Online Ever: 60
  • (16. Februar 2014, 21:28:39)
Benutzer Online
Users: 0
Guests: 8
Total: 8

Seit 22.09.08

Rankpro.de

Das Forum für Taucher und Nichttaucher

      

Aktuelle Termine (Tauchtreffen/Stammtische etc.) der Catfish-Divers:

Zukünftige Geburtstage: Alex (41), diver67 (50), Konni (37), celticdiver (36)

Autor Thema: [Log] Weissensee, Grüner See, Grüblsee - Juni 2015  (Gelesen 1308 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mareike

  • Seetaucher
  • **
  • Beiträge: 232
    • Profil anzeigen
[Log] Weissensee, Grüner See, Grüblsee - Juni 2015
« am: 08. Juni 2015, 20:01:03 »
Nachdem ich letztes Jahr so begeistert vom Weissensee wieder gekommen war (Weissenseetauchen Juni 2014), nutzen wir zu zweit ein geplantes Forumwochenende (Grüner See - Wer will mit?) für einen Kärnten-/Steiermark-Urlaub.

Am Sonntag ging's los. Nach einem gesetzten spätmorgendlichen Treffen, dem Neupacken eines Autos (man kann noch drüber gucken :)) und etwa 4 Stunden sonniger Fahrt kommen wir am frühen Nachmittag bei Jutta, Bernd & Co (http://www.dive-world.at/) am Weissensee an. Tauchen wollen wir heute nicht, aber die Anmeldung erledigen wir schon mal, lassen uns die Basis zeigen, bringen unser Zeug runter und machen dann noch einen gemütlichen Spaziergang am See entlang. Danach dann zu unserer Unterkunft - etwa 1km vom See entfernt (http://fewo-moesslacherhof.at/). Abends geht es dann noch nach Zlan zum Fischerhof, wo die Portionen seit letztem Jahr nicht kleiner geworden sind. Den Fischerhofteller (ab 2 Personen) hätte man lässig mit 4 Leuten verspeisen können - so bleiben die leckeren Fritten, einiges Grünzeug und fleischige Leckereien leider übrig (Doggybag wird angeboten).

Montag morgen (nach einem echt leckeren Frühstück) fahren wir dann zur Tauchbasis und beginnen mit dem entspannenden Teil des Urlaubs: Tauchen! Ausser uns beiden ist nur noch Bernhard (Einzelreisender aus Regensburg) auf der Basis und wir vereinbaren, ihn unter unsere Fittiche zu nehmen. Also: Aufrödeln, Briefing, Zeug zum Boot bringen, rausfahren, tauchen, zurückfahren, faulenzen (vielleicht etwas zum Knabbern organsieren, die Basis bietet leckere "Kleinigkeiten". Und dann wieder: Aufrödeln, Briefing, Zeug zum Boot bringen, rausfahren, tauchen, zurückfahren, faulenzen. Anschliessend noch Sonne geniessen oder Schwimmen gehen oder Spazieren gehen und irgendwas zum Essen suchen (meist im Fischerhof :), ab und an auch am Campingplatz [leckerer Kaiserschmarrn]).

Montag:
morgens: Kleine Steinwand
nachmittag: Mikado




Dienstag:
morgens: "Tina"
nachmittag: Hausriff rechts




Mittwoch:
morgens: Grosse Steinwand
nachmittag: Grillplatz




Donnerstag:
morgens: Kleine Steinwand
nachmittag: Mikado




Freitag:
morgens: Hausriff links

Alles lauter schöne Tauchplätze... Viel Bäume, viel Stimmung, ausreichend Fisch (Karpfen, Hechte, Monsterbarsche, ...)
Die nächsten Gäste (4!) kamen erst Donnerstag, solange hatten wir die Basis für uns...

Aber trotzdem mussten wir uns am Freitag nachmittag (nach einer letzten Baderunde mit Bernhard und Brigitte) von der Basis verabschieden, denn abends waren wir in Tragöss verabredet. Also ging es nachmittags auf den Weg, durch unser altvertrautes Tal, an Villach und dem Wörthersee vorbei in Richtung Bruck/M. Nach einem abenteuerlichen "über-den-Berg-anstatt-drumrum"-Weg sind wir dann am frühen Abend an der nächsten Unterkunft http://www.hausrussold.at/ angekommen. Der Rest war schon dabei den See zu beischtigen, also haben wir uns auch schnurstracks auf den Weg gemacht. Anschliessend dann zum Essen in die Post (ok, aber der Fischerhof ist besser :)) und ziemlich bald ins Bett...

Samstag am *frühen* morgen aufstehen, denn tauchen wollen wir vor den Massen - und damit auch vor dem Frühstück! Die Entscheidung war gut: Die ersten Gruppen waren schon da als wir ankamen und die nächsten kamen auch bald. Der Parkplatz füllte sich schnell und wir waren bald im Wasser. Nach den ersten Startschwierigkeiten (und saumäßiger Sicht am Einstieg) wurde dann auch bald klar, dass der See auch recht hübsch ist!

Ist hier wirklich Wasser drin?




JA!







Aus dem Wasser herauskommend, haben die Menschenmassen den See erobert: Viele Taucher am Einstieg und noch viel mehr Spaziergänger in "der schönsten Region Österreichs". Bloss weg hier! Erstmal zum Frühstück in die Pension und dann entscheiden wir beiden uns zum Grüblsee zu fahren: http://www.grueblsee.at/.

Lustiges Tauchen! Jeder Taucher darf ein Überraschungsei mit Fischfutter zum Fische füttern mitnehmen und kann an der Plattform am Einstieg - naja, eben Fische füttern... und streicheln... oder aufgefressen werden... Spass haben eben. :D




Davon gibt's noch mehr:



Danach sind in dem überdimensionierten Gartenteich noch Überraschungen aufgestellt: ägyptische Statuen, Christusstatue, Anubis, Drahttauchtunnel, Krokodile, Schatzkisten, Gartenkrimskrams, Außerirdische und vieles anderes zum Suchen und Finden. Und ab und an kommt auch noch ein Fisch vorbei - und manchmal auch ein Stör (besser: ein Sterlet):




Abends dann noch einmal zur Post, denn das Gasthaus am Grünen See macht gegen 18-19h zu. Zu früh für uns :).


Sonntag planen wir dann noch einen Tauchgang am Grüblsee, die Geschäftsidee ist lustig, Fische füttern macht Spass und das Kreiselspiel mit dem Sterlet war süchtig machend! Also wieder rüber, Tauchgenehmigung kaufen und fertig machen. Erstmal ein bißchen Fische ärgern.




Und anschliessend in den hinteren Teil des Sees tauchen, wo ich diesmal den heimlichen Star des Sees auf Bild bannen kann:




Abrödeln, noch was zu knabbern auf der Basis besorgen und damit ist dann auch eine schöne Tauchwoche (nach 5h Heimfahrt) zu Ende!


Meinen Dank an alle Dabeigewesenen, das gute Wetter, die netten Ein- und Ausheimischen und alles andere sowieso ...
Jederzeit wiederholungswürdig!


Grüße und Dank für's Lesen :)
Mareike

Offline doernchen

  • Global Moderator
  • Nachtschnorchler
  • *****
  • Beiträge: 1832
  • Wer? äh ... Wie? oder was? ....
    • Profil anzeigen
Re: [Log] Weissensee, Grüner See, Grüblsee - Juni 2015
« Antwort #1 am: 08. Juni 2015, 21:13:43 »
Das klingt soooo Klasse.
*** Streß ist wasserlöslich ***

Offline Melli

  • Administrator
  • Dauertaucher
  • *****
  • Beiträge: 8462
    • Profil anzeigen
    • Catfish-Divers
  • Ausbildung: PADI Rescue Diver + Nitrox
  • TG:: 570 +
  • Vorname: Melanie
Re: [Log] Weissensee, Grüner See, Grüblsee - Juni 2015
« Antwort #2 am: 08. Juni 2015, 22:24:35 »
Hey Mareike,

Wow, vielen Dank für den schönen Log und die vielen Fotos!

Ich finde ja den Weißensee auch Mega-interessant! Ich glaub ich hab noch ein Ziel mehr in meiner Lieblings-Tauchgegend der letzten Jahre (Österreich ;)).

Mein Log kommt natürlich auch noch...

Ps: der "große Weiße" hat uns eindeutig gefehlt in der Sammlung ;)
><(((°> ><(((°> <°)))>< <°)))><

Liebe Grüße!
Melli

**Ich bin nicht klein - ich bin ein Konzentrat!! :P**



><(((°> ><(((°> <°)))>< <°)))><

Offline ilk

  • Lagunenschnorchler
  • ***
  • Beiträge: 1073
  • im grünen see :-))))
    • Profil anzeigen
    • markus-tauchseite
Re: [Log] Weissensee, Grüner See, Grüblsee - Juni 2015
« Antwort #3 am: 09. Juni 2015, 18:53:18 »
ja melli hilft nix da müssen wir nochmal hin  :53:

Offline Alexander

  • Flusstaucher
  • ***
  • Beiträge: 949
    • Profil anzeigen
  • Ausbildung: PADI Assistant Instructor & SSI Dive Con
Re: [Log] Weissensee, Grüner See, Grüblsee - Juni 2015
« Antwort #4 am: 10. Juni 2015, 10:17:31 »
Das sind tolle Fotos!

Liegen diese Seen bei euch in Bayern?

Gibt es dort Füllstationen?  :)
Tauchen macht gleichgültig. Ist mir doch egal... ;)

Offline Melli

  • Administrator
  • Dauertaucher
  • *****
  • Beiträge: 8462
    • Profil anzeigen
    • Catfish-Divers
  • Ausbildung: PADI Rescue Diver + Nitrox
  • TG:: 570 +
  • Vorname: Melanie
Re: [Log] Weissensee, Grüner See, Grüblsee - Juni 2015
« Antwort #5 am: 10. Juni 2015, 12:11:04 »
Hi Alex,

Nein, das sind alles österreichische Seen. Der Weißensee liegt in Kärnten und Grübel- und Grüner See liegen in der Steiermark (in der Nähe von Graz).

Füllstation ginbts am Grünen und am Grübelsee. Am Weißensee wahrscheinlich auch, Mareike, oder?
><(((°> ><(((°> <°)))>< <°)))><

Liebe Grüße!
Melli

**Ich bin nicht klein - ich bin ein Konzentrat!! :P**



><(((°> ><(((°> <°)))>< <°)))><

Offline Alexander

  • Flusstaucher
  • ***
  • Beiträge: 949
    • Profil anzeigen
  • Ausbildung: PADI Assistant Instructor & SSI Dive Con
Re: [Log] Weissensee, Grüner See, Grüblsee - Juni 2015
« Antwort #6 am: 10. Juni 2015, 15:32:47 »
Nein, das sind alles österreichische Seen. Der Weißensee liegt in Kärnten und Grübel- und Grüner See liegen in der Steiermark (in der Nähe von Graz).

Für mal eben hinzufahren ist das dann für uns leider etwas weit. Aber für einen Kurzurlaub klingt das interessant. Benötigt man dort eine Mindestzahl von geloggten Tauchgängen so wie am Fernsteinsee und am Sameranger See? Ich frage deshalb, weil meine Freundin gerade erst mit dem Tauchen begonnen hat und deshalb naturgemäß noch nicht über sooooo viele geloggte Tauchgänge verfügt....  :)
Tauchen macht gleichgültig. Ist mir doch egal... ;)

Offline Doc

  • Hausrifftaucher
  • ***
  • Beiträge: 1544
    • Profil anzeigen
  • TG:: 666
Re: [Log] Weissensee, Grüner See, Grüblsee - Juni 2015
« Antwort #7 am: 11. Juni 2015, 14:54:39 »
Am Weißensee wahrscheinlich auch, Mareike, oder?
Yepp, bei den entsprechenden Tauchschulen am einen oder anderen Ende des Sees (es gibt keine Möglichkeit vom einen ans andere Seeende zukommen ohne 100km außenrum zu fahren  :P)

Offline Melli

  • Administrator
  • Dauertaucher
  • *****
  • Beiträge: 8462
    • Profil anzeigen
    • Catfish-Divers
  • Ausbildung: PADI Rescue Diver + Nitrox
  • TG:: 570 +
  • Vorname: Melanie
Re: [Log] Weissensee, Grüner See, Grüblsee - Juni 2015
« Antwort #8 am: 11. Juni 2015, 15:38:49 »
Alex, eine Mindesttauchgangszahl gibt's zumindest wieder beim Grünen und Grüblsee nicht (Weißensee vermutlich auch nicht?), aber grad beim Grünen (wo ja gerade die tolle Sicht das Markenzeichen ist), denke ich dass eine gute Tarierung wirklich ein Muss ist, halt ähnlich wie beim Sameranger/Fernsteinsee (ich kann's natürlich nicht einschätzen wie gut Deine Freundin tariert, aber wenn das gut klappt sind das sicher auch für einen noch nicht so erfahrenen Taucher tolle Seen).
« Letzte Änderung: 11. Juni 2015, 15:43:56 by Melli »
><(((°> ><(((°> <°)))>< <°)))><

Liebe Grüße!
Melli

**Ich bin nicht klein - ich bin ein Konzentrat!! :P**



><(((°> ><(((°> <°)))>< <°)))><

Offline Alexander

  • Flusstaucher
  • ***
  • Beiträge: 949
    • Profil anzeigen
  • Ausbildung: PADI Assistant Instructor & SSI Dive Con
Re: [Log] Weissensee, Grüner See, Grüblsee - Juni 2015
« Antwort #9 am: 03. August 2015, 10:22:34 »
(ich kann's natürlich nicht einschätzen wie gut Deine Freundin tariert, aber wenn das gut klappt sind das sicher auch für einen noch nicht so erfahrenen Taucher tolle Seen).

Das kann sie schon richtig gut. Wir waren im Mai in den Cenoten. Da war ihre Tarierung perfekt.

Außerdem habe ich bereits vor Mexiko mit ihr Tarierung bis zum geht nicht mehr geübt...  :5:
Tauchen macht gleichgültig. Ist mir doch egal... ;)

 

Shoutbox

Last 8 Shouts:

 

ilk

13. Mai 2017, 18:45:19
so mal wieder eine neue nachricht
 

Wurzl

13. Oktober 2016, 07:24:21
8 wochen reparatur sind endlich um und ich hab mein laptop wieder ;-)
 

Nessie

13. September 2016, 20:54:30
Hi Melli, Grüße aus dem sommerlichen München!
 

doernchen

21. August 2016, 22:12:12
 ;D
 

Mueslidiver

25. Mai 2016, 06:45:40
 ;D Morgen!!
 

Mueslidiver

22. April 2016, 07:25:50
Morgen und einen schönen Tag an alle!!
 

Nessie

19. März 2016, 20:22:39
guckkuck zurück. Und es gibt neue Höhlenbilder: http://www.dpreview.com/galleries/0516819303/albums/schusserschacht  :o
 

doernchen

14. März 2016, 20:42:47
guckuck - liebe Grüße an euch alle :-)

Show 50 latest

User heute online

Wetter

WetterOnline
Das Wetter für
München
Mehr auf wetteronline.de